Sportklasse

Partnerschule des Leistungssports 


Kooperationsprojekt Sportbetonte Schule

Die Sportklasse am Marianne Weber Gymnasium unterstützt sportlich
engagierte Kinder in der täglichen Bewältigung von schulischen Anforderungen.

Ziel: 
Sportinteressierte Kinder, die Sport  begeistert sind und bereits organisierte jugendliche   Leistungssportler und –sportlerinnen   sollen hier zusammengeführt werden zu einer Klasse die begeistert  miteinander lernt und Sport treibt.
Die schulische und sportliche Ausbildung jugendlicher Nachwuchstalente soll so koordiniert werden, dass neben dem Hinführen zur sportlichen Höchstleistung gleichzeitig das Erreichen der angestrebten Schul- und Berufsabschlüsse sichergestellt wird.

Die Herausforderung: 
Kinder und Jugendliche, die intensiv Sport treiben, unterliegen einer Doppel-belastung von Schule und Sport. Oder genauer: Die räumlich, zeitliche und ggf. personelle Verbindung von Lernen und Trainieren im Schule-Leistungssport-Verbundsystem verlangt eine effektivere Organisation sowohl schulischer wie auch sportlicher Verpflichtungen und Abläufe.

Die Lösung: Teilnahme an der Sportklasse des MWG

Die schulische Ausbildung der jugendlichen Sporttalente wird durch das Marianne Weber Gymnasium als sportbetonte Schule sichergestellt, die mit den Verantwortlichen des Leistungsstützpunktes eng zusammen arbeiten.

Dazu bieten wir:
- Optimierte zeitliche Koordination der schulischen Notwendigkeiten mit den sportlichen Erfordernissen, durch eine enge Zusammenarbeit der Vereine und Stützpunkte mit den Sportklassenkoordinatoren in allen Jahrgängen
- Gewährleistung der gymnasialen Schulausbildung 
- Sportmedizinische Untersuchung in Klasse 5
- Übermittags- und Nachmittagsbetreuung
- Zusätzliche Trainingsmöglichkeiten im Fußball, Handball und Schwimmen
- Die Sportklassen- AG

 Partnerschule des Leistungssports 

- Sportbetonte Klassenfahrten in der Klasse fünf mit der Möglichkeit zum Erwerb des Surfgrundscheins auf Norderney. Sportangebote auf der Wanderfahrt der Klasse acht und der Kursfahrt des Sport- LK´s
- Ein Angebot Grundlagen Sportbiologie/Sportmedizin im Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufe acht
- Angebot von Gruppen-/Schülerhelferkursen
- Enge Betreuung der Internatsschüler
- Pädagogische Betreuung durch stabile Kooperation und konzeptionelle Absprachen vor Ort. Zu nennen sind der Nachführunterricht, Klausurplanung und feste Betreuung der Sportler und Sportlerinnen in der Sekundarstufe II
- Sportklasse als eine Möglichkeit der Begabtenförderung
- Die Möglichkeit der Wahl des Sportleistungskurses
- Unterstützung beim Übergang ins Studium oder den Beruf

Schulische Laufbahn:

Die Sportklasse ist eine Klasse wie jede andere. Es wird in allen Fächern nach der derzeit gültigen Stundentafel unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler sind in ihrem Wahlverhalten ebenso frei, wie die Schülerinnen und Schüler der anderen Klassen.

Aufnahmevorraussetzungen:

Die Schulleitung des MWG entscheidet über die Aufnahme in die Schule und somit auch in die Sportklasse. Folgende Vorraussetzungen sind zu erfüllen:

- Die Aufnahme in die Sportklasse beruht auf dem Wunsch der Erziehungsberechtigten und des Schülers der Schülerin
- Die sportliche Eignung wird durch den Sportmotorischen Test des Landes NRW überprüft
- Die Gutachten und Zeugnisse der Grundschulen können bei einer verstärkten Nachfrage als Auswahlkriterium herangezogen werden

 

Kooperationspartner:

www.tbv-lemgo.de

www.tv-lemgo.de