Erprobungsstufe 5-6

Erprobungsstufenkoordinatorin: Corinna Buchta (buchta[at]mwg-lemgo.de)

Der Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule stellt einen bedeutsamen Schritt in der Schullaufbahn der Kinder dar, denn nach den Jahren in der Grundschule soll nun die jeweils gewählte weiterführende Schulform erprobt werden. Der Wechsel an die weiterführende Schule ist häufig mit vielen Neuerungen verbunden. Daher bildet die Erprobungsstufe eine besondere pädagogische und organisatorische Einheit, in der wir unsere Schülerinnen und Schüler eng begleiten und betreuen.

 

In dem Wissen um diese Umstellung, ist es uns ein besonderes Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler sich rasch in die neue Klassengemeinschaft einfinden, gern zum MWG kommen und unsere Schule schnell als Lern- und Lebensraumentdecken, in dem man respektvoll miteinander umgeht, sich angstfrei bewegen und sich wohlfühlen kann. In Anknüpfung an die Lernerfahrungen in der Grundschule führen die Lehrerinnen und Lehrer die Kinder in diesen zwei Jahren behutsam an das gymnasiale Arbeiten heran, d.h. an die Fächer und Lernangebote, Unterrichtsmethoden, Anforderungen sowie an die Überprüfungsformen des Gymnasiums. Sie entwickeln und beobachten die Kompetenzen der Kinder mit dem Ziel, in Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten die Perspektive eines dauerhaften Verbleibs am Gymnasium sicherer zu machen und die Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn zu legen.